Eine kleine Dose mit roten und weißen Johannisbeeren steht auf einem Schild mit der Aufschrift "Obst für alle"
Das lass ich mir nicht zweimal sagen und nasche in paar Johannisbeeren!

Was ist eigentlich… eine essbare Stadt?

„Essbare Städte“ schießen wie Pilze aus dem Boden und bestehen doch weiterhin hauptsächlich aus gänzlich ungenießbarem Asphalt und Beton. „Essbar“ werden Städte, indem sie beispielsweise essbare Pflanzen im öffentlichen Raum pflanzen, die von jedem geerntet werden können. Jeder Apfelbaum im Park ist also schon ein Schritt in Richtung „essbare Stadt“.